Notdienste

Notdienst

Apothekennotdienst und Nachtdienst in Ihrer Nähe

» weiter zum Notdienstfinder

Bei einer Vergiftung

Im Falle einer Vergiftung machen Sie beim Giftnotruf bitte folgende Angaben:

» Wer hat sich vergiftet?
Alter, Körpergewicht, Geschlecht, Telefon

» Womit vergiftete sich die betroffene Person?
Arzneimittel, Haushaltsprodukt, Chemikalie, Pflanze, Tier, Lebensmittel

» Wie viel wurde aufgenommen?
Möglichst genaue Mengenangabe über Anzahl der Tabletten, Menge der Flüssigkeit usw.

» Wann kam es zur Vergiftung?
Die Zeitangabe sollte so genau wie möglich sein!

» Weshalb kam es zur Vergiftung?
Selbstmordabsicht, Sucht, versehentliche Einnahme usw.

» Welche Vergiftungserscheinungen treten auf?
Übelkeit, Erbrechen, Husten, Benommenheit, Bewusstlosigkeit, Krämpfe, Atemnot usw.

» Was wurde bereits unternommen?
Bei Lebensgefahr rufen Sie sofort den Notarzt (112)!

Im Notfall richtig handeln

Eine kurze Aufstellung im Falle eines Notfalles

» Zum Überblick

Unsere Stärken

Über 8.000 verschreibungspflichtge Medikamente ohne Rezeptzuzahlung.
Einkaufsvorteile mit unserem Bonusheft
-----------------------
Verleih von:
+ digitalen Babywaagen
+ Blutdruckmessgeräten
+ Pariboys

Service
+ Abmessen von Bandagen und Kompressionsstrümpfen
+ Kundenkarte
+ Impfberatung
+ Reiseapotheke
+ Hausapotheke
+ Stomaberatung und -versorgung
+ Inkontinenzberatungund -versorgung

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da:

Mo - Fr: 7:30 - 18:30 Uhr
Sa.: 9.00 - 12:00 Uhr

Anfahrt

Finden Sie zu uns - inkl. Routenplaner

» Anfahrt/Routenplaner

Webdesign & technische Betreuung www.blauzweig.de